weitere Leistungen

von der Baumpflanzung bis hin zur Tierrettung

Baumpflanzung

Ob Ersatzpflanzung oder Neupflanzung, jeder Baum hat seine standortspezifischen Ansprüche. Angepasst an die örtlichen Verhältnisse findet eine Beratung in Bezug auf eine optimale Auswahl der Baumart statt. Berücksichtigt werden die Größe der Grünfläche, vorhandene oder geplante Gebäude auf dem Grundstück sowie die Bodenzusammensetzung. Auch eine weiterführende Betreuung in Form der Jungbaumpflege ist möglich.


Installation von Brut- und Nistkästen

Unabhängig davon, ob es sich um das Anbringen einer Nisthilfe im Garten oder eines Brutkastens im Wald handelt, bei der Installation müssen verschiedene Maßgaben wie der Standort, die Höhe oder die Ausrichtung beachtet werden. Auch auf eine baumschonende Befestigung sollte Wert gelegt werden.


Umsiedlung von Nestern und Bruthöhlen

Dem Umsiedeln von Nestern und Bruthöhlen muss in jedem Fall eine gründliche artenschutzrechtliche Überprüfung vorausgehen und die Maßnahme selbst sollte stets fachgerecht durchgeführt werden.


Entfernung von Eichenprozessionsspinnern

Die Larven und Raupen des Eichenprozesionsspinners können die Gesundheit von Bäumen, aber auch die von Mensch und Tier erheblich beeinträchtigen. Die fachgerechte Beseitigung des Befalls ist deshalb unbedingt erforderlich, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.


PSA-Kontrolle

Jegliche genutzte persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) muss mindestens einmal jährlich von einer dazu befähigten Person nach DGUV Grundsatz 312-906, ehemals BGG 906, geprüft werden.

Angeboten werden außerdem die Beratung zur Auswahl und Nutzung der PSAgA und Schulungen für Anwender von PSAgA im Rahmen von Höhenarbeiten.

 


Bergung von Fluggeräten und Haustieren

Nicht nur Katzen müssen bisweilen aus luftiger Höhe gerettet werden. Auch Drohnen oder Wetterballons landen gelegentlich an Orten, wo sie nicht hingehören.